Namensherkunft Bausch

Woher kommt der Name: Bausch

Der Nachname Bausch ist ein häufiger Name in Deutschland und anderen deutschsprachigen Ländern. Es gibt verschiedene Theorien über die Herkunft und Bedeutung dieses Namens.

Herkunft des Namens

Der Name Bausch stammt aus dem deutschen Sprachraum und ist ein Berufsname. Er leitet sich von dem mittelhochdeutschen Wort „bûsche“ ab, was so viel wie „Busch“ oder „Gestrüpp“ bedeutet. Es wird angenommen, dass der Name ursprünglich für Personen verwendet wurde, die in der Nähe von Büschen oder Wäldern lebten oder arbeiteten.

Verbreitung des Namens

Der Name Bausch ist vor allem in Deutschland weit verbreitet. Es gibt jedoch auch Bausch-Familien in anderen deutschsprachigen Ländern wie Österreich und der Schweiz. Aufgrund der Auswanderungswellen im 19. und 20. Jahrhundert gibt es auch Bausch-Familien in den Vereinigten Staaten, Kanada und anderen Ländern.

Bedeutung des Namens

Der Name Bausch hat keine spezifische Bedeutung im Sinne von Eigenschaften oder Charakteristika. Es handelt sich um einen reinen Nachnamen, der auf die Herkunft oder den Beruf einer Person hinweisen kann.

Berühmte Personen mit dem Namen Bausch

Obwohl der Name Bausch relativ häufig ist, gibt es nur wenige bekannte Persönlichkeiten mit diesem Namen. Eine Ausnahme ist die deutsche Choreografin Pina Bausch (1940-2009), die für ihre innovativen und einflussreichen Tanzstücke bekannt ist. Sie gründete das Tanztheater Wuppertal und erhielt zahlreiche Auszeichnungen für ihre Arbeit.

Fazit

Der Name Bausch ist ein häufiger Nachname in Deutschland und anderen deutschsprachigen Ländern. Er leitet sich von dem mittelhochdeutschen Wort „bûsche“ ab und bezieht sich auf Büsche oder Gestrüpp. Der Name hat keine spezifische Bedeutung im Sinne von Eigenschaften oder Charakteristika. Eine bekannte Persönlichkeit mit dem Namen Bausch ist die deutsche Choreografin Pina Bausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert