Namensherkunft Benioff

Woher kommt der Name: Benioff?

Der Nachname Benioff ist ein relativ seltener Name, der hauptsächlich in den USA und in Deutschland vorkommt. Aber woher stammt dieser Name eigentlich?

Herkunft des Namens

Der Name Benioff hat seinen Ursprung im Jiddischen und ist eine Abkürzung des Namens „Ben Avraham“, was übersetzt „Sohn Abrahams“ bedeutet. Der Name ist somit ein Hinweis auf die jüdische Herkunft der Familie.

Die meisten Träger des Namens Benioff stammen aus Deutschland und den USA. In Deutschland ist der Name vor allem in der Region um Frankfurt am Main verbreitet, während er in den USA vor allem in Kalifornien anzutreffen ist.

Bekannte Träger des Namens

Obwohl der Name Benioff relativ selten ist, gibt es dennoch einige bekannte Persönlichkeiten, die diesen Namen tragen:

  • Marc Benioff: Der Gründer und CEO des Software-Unternehmens Salesforce.com trägt den Namen Benioff.
  • David Benioff: Der Drehbuchautor und Produzent ist vor allem durch seine Arbeit an der erfolgreichen TV-Serie „Game of Thrones“ bekannt geworden.
  • Amy Benioff: Die Schauspielerin hat in verschiedenen Filmen und TV-Serien mitgewirkt, darunter „The Big Bang Theory“ und „Grey’s Anatomy“.

Fazit

Der Name Benioff hat seinen Ursprung im Jiddischen und ist eine Abkürzung des Namens „Ben Avraham“. Obwohl der Name relativ selten ist, gibt es dennoch einige bekannte Persönlichkeiten, die diesen Namen tragen. In Deutschland ist der Name vor allem in der Region um Frankfurt am Main verbreitet, während er in den USA vor allem in Kalifornien anzutreffen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert