Namensherkunft Charleen

Woher kommt der Name: Charleen

Charleen ist ein weiblicher Vorname, der in Deutschland seit den 1980er Jahren immer beliebter geworden ist. Der Name ist eine Variante des Namens Charlene, der aus dem Französischen stammt und „kleine Frau“ bedeutet.

Herkunft und Bedeutung

Charleen ist eine moderne Variante des Namens Charlene, der wiederum eine weibliche Form des französischen Namens Charles ist. Charles bedeutet „Mann“ oder „Freier Mann“. Der Name Charlene wurde in den 1920er Jahren in den USA populär, als der Schauspieler Charlene Holt in Hollywood bekannt wurde.

Charleen ist eine phonetische Variante des Namens Charlene und wird oft als eine Kombination aus den Namen Charles und Eileen interpretiert. Eileen ist ein irisches Wort, das „Lichtstrahl“ oder „Lebenskraft“ bedeutet. Der Name Charleen kann daher als „kleine Frau mit Lebenskraft“ oder „kleine Frau des Lichts“ interpretiert werden.

Bekannte Namensträgerinnen

  • Charleen-Marie Hesse, deutsche Schauspielerin
  • Charleen Deetz, Figur im Film „Beetlejuice“
  • Charleen Spierer, US-amerikanische Schauspielerin

Beliebtheit des Namens

Charleen ist in Deutschland seit den 1980er Jahren immer beliebter geworden. Im Jahr 2020 war der Name auf Platz 174 der beliebtesten Mädchennamen in Deutschland. Besonders in den neuen Bundesländern ist der Name sehr beliebt.

Fazit

Charleen ist eine moderne Variante des Namens Charlene und hat eine französische und irische Herkunft. Der Name bedeutet „kleine Frau des Lichts“ oder „kleine Frau mit Lebenskraft“. In Deutschland ist der Name seit den 1980er Jahren immer beliebter geworden und gehört heute zu den beliebtesten Mädchennamen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert