Namensherkunft Hinsch

Woher kommt der Name: Hinsch?

Der Name Hinsch ist ein deutscher Familienname, der in Norddeutschland weit verbreitet ist. Doch woher stammt dieser Name eigentlich?

Herkunft des Namens

Der Name Hinsch ist eine Kurzform des Vornamens Heinrich. Heinrich ist ein alter deutscher Vorname, der aus den Wörtern „Heim“ und „Rik“ zusammengesetzt ist und so viel wie „Herrscher des Heims“ bedeutet.

Im Laufe der Zeit entwickelten sich aus dem Vornamen Heinrich verschiedene Kurzformen, wie zum Beispiel Heinz, Henning oder eben Hinsch.

Verbreitung des Namens

Der Name Hinsch ist vor allem in Norddeutschland verbreitet. Besonders viele Hinschs gibt es in den Bundesländern Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Hamburg.

Die meisten Hinschs leben heute in der Stadt Hamburg und im Landkreis Harburg. Dort ist der Name besonders häufig anzutreffen.

Bedeutung des Namens

Der Name Hinsch hat keine besondere Bedeutung im eigentlichen Sinne. Er ist lediglich eine Kurzform des Vornamens Heinrich und hat somit die gleiche Bedeutung wie dieser.

Dennoch gibt es einige Personen mit dem Namen Hinsch, die in der Geschichte oder Gegenwart bekannt geworden sind. Dazu gehören zum Beispiel der deutsche Schriftsteller und Journalist Hans Hinsch, der im 20. Jahrhundert lebte, oder der ehemalige deutsche Fußballspieler und -trainer Klaus Hinschberger.

Fazit

Der Name Hinsch ist eine Kurzform des Vornamens Heinrich und vor allem in Norddeutschland verbreitet. Obwohl er keine besondere Bedeutung hat, gibt es einige bekannte Persönlichkeiten mit diesem Namen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert