Namensherkunft Kelli

Woher kommt der Name: Kelli

Der Name Kelli ist ein weiblicher Vorname, der vor allem im englischsprachigen Raum verbreitet ist. Er hat eine interessante Geschichte und eine Bedeutung, die viele Menschen fasziniert.

Herkunft und Bedeutung

Der Name Kelli stammt ursprünglich aus dem Irischen und ist eine Variante des Namens Kelly. Kelly wiederum leitet sich von dem irischen Familiennamen Ó Ceallaigh ab, was so viel wie „Krieger“ oder „Kampf“ bedeutet. Der Name hat also eine starke und kraftvolle Bedeutung.

Verbreitung

In den letzten Jahrzehnten hat sich der Name Kelli auch außerhalb des englischsprachigen Raums verbreitet. Besonders in Deutschland und anderen europäischen Ländern wird er immer beliebter. Viele Eltern wählen den Namen Kelli für ihre Töchter, da er modern und gleichzeitig zeitlos klingt.

Berühmte Namensträgerinnen

Es gibt einige bekannte Persönlichkeiten, die den Namen Kelli tragen. Eine davon ist die amerikanische Schauspielerin Kelli Garner, die in Filmen wie „Lars und die Frauen“ und „Thumbsucker“ mitgespielt hat. Sie ist für ihre vielseitigen Rollen bekannt und hat bereits mehrere Auszeichnungen erhalten.

Ein weiterer bekannter Namesträger ist die amerikanische Sängerin Kelli O’Hara. Sie ist vor allem für ihre Auftritte am Broadway bekannt und hat bereits mehrere Tony Awards gewonnen. Ihre kraftvolle Stimme und ihre Ausdrucksstärke machen sie zu einer der erfolgreichsten Sängerinnen ihrer Generation.

Beliebtheit

Der Name Kelli erfreut sich immer größerer Beliebtheit, sowohl im englischsprachigen Raum als auch in anderen Ländern. Viele Eltern mögen den Namen aufgrund seiner starken Bedeutung und seines modernen Klangs. Außerdem ist er leicht auszusprechen und zu merken, was ihn zu einer guten Wahl für Eltern macht, die nach einem einzigartigen, aber dennoch zugänglichen Namen suchen.

Zusammenfassung

Der Name Kelli stammt aus dem Irischen und hat eine Bedeutung, die mit „Krieger“ oder „Kampf“ übersetzt werden kann. Er ist vor allem im englischsprachigen Raum verbreitet, gewinnt aber auch in anderen Ländern an Beliebtheit. Berühmte Namensträgerinnen wie die Schauspielerin Kelli Garner und die Sängerin Kelli O’Hara haben dazu beigetragen, den Namen bekannter zu machen. Viele Eltern wählen den Namen Kelli für ihre Töchter aufgrund seiner starken Bedeutung und seines modernen Klangs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert