Namensherkunft Schillinger

Woher kommt der Name: Schillinger

Herkunft und Bedeutung des Namens

Der Nachname Schillinger hat eine lange Geschichte und stammt aus dem deutschen Sprachraum. Er gehört zu den sogenannten Herkunftsnamen, die auf den Wohnort oder die Herkunft einer Person hinweisen.

Der Name Schillinger leitet sich von dem mittelhochdeutschen Wort „schilling“ ab, was so viel wie „kleine Münze“ bedeutet. Ursprünglich war ein Schillinger also jemand, der mit kleinen Münzen handelte oder als Münzmeister tätig war.

Im Laufe der Zeit entwickelte sich der Name zu einem Familiennamen, der von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Heute gibt es viele Menschen mit dem Nachnamen Schillinger, die in verschiedenen Teilen Deutschlands und auch in anderen Ländern leben.

Verbreitung des Namens

Der Name Schillinger ist vor allem in Süddeutschland verbreitet. Besonders in Bayern und Baden-Württemberg findet man viele Familien mit diesem Nachnamen. Aber auch in anderen Teilen Deutschlands, wie zum Beispiel in Hessen und Rheinland-Pfalz, gibt es Schillingers.

Der Name hat sich im Laufe der Zeit auch über die Grenzen Deutschlands hinaus verbreitet. Es gibt Schillingers in Österreich, der Schweiz und den USA. Dies ist auf Auswanderungswellen und Heirat zwischen verschiedenen Familien zurückzuführen.

Berühmte Schillingers

Es gibt einige bekannte Persönlichkeiten mit dem Nachnamen Schillinger. Hier sind einige Beispiele:

  • Max Schillinger: Ein deutscher Fußballspieler, der in den 1920er Jahren aktiv war.
  • Anna Schillinger: Eine deutsche Schriftstellerin, die mehrere Romane veröffentlicht hat.
  • Thomas Schillinger: Ein deutscher Unternehmer, der ein erfolgreiches Start-up gegründet hat.

Diese Personen haben dazu beigetragen, den Namen Schillinger bekannter zu machen und haben in ihren jeweiligen Bereichen Erfolge erzielt.

Zusammenfassung

Der Name Schillinger hat seinen Ursprung im mittelhochdeutschen Wort „schilling“ und bezieht sich auf den Handel mit kleinen Münzen. Heute ist der Name in Süddeutschland und auch in anderen Teilen Deutschlands verbreitet. Es gibt auch Schillingers in anderen Ländern, wie Österreich, der Schweiz und den USA. Einige bekannte Persönlichkeiten tragen den Namen Schillinger und haben in verschiedenen Bereichen Erfolge erzielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert